Story
»Storyline
Team
Facts
#Warrior Cats RPG
#
#
#
Newsflash Steckbriefe dürfen erstellt und im Inplay darf gepostet werden! [Stand xx.xx.2016]
Forum befindet sich noch im Aufbau [Stand 15.01.2016]


Und wir sind aus denen hervor gegangen, die es geschafft haben. Aus denen, die stark genug waren. Wir haben uns einen neuen Lebensraum gesucht, ein neues Reich. Haben unsere Existenz verborgen, doch jetzt wird unser Überleben auf die Probe gestellt...
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Dorfplatz

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Dragon Philine Reid
Admin
Admin
avatar

Icons :
-*.*-
Nebencharaktere:

BeitragThema: Dorfplatz   06.12.14 21:24

das Eingangsposting lautete :

Hier ist das Dorf, wenn man in ein Haus will schreibt man in Großbuchstaben drüber welches. Die Straße führt aus dem Dorf zum Internat.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

AutorNachricht
Maël Levine
Oh, if you could see me now...
avatar

Icons :

BeitragThema: Re: Dorfplatz   23.05.15 0:11

Nyra musste einen Moment warten, bis Feeline die Stimme hob. Der erste Teil, den sie für die ganze Aufgabe hielt, verwunderte sie etwas, allerdings zuckte sie mit den Schultern, war schon drauf und dran, James zu schlagen, da sie seinen Blick bemerkte, ohne ihn auch nur ansehen zu müssen - doch schon kurz darauf fügte die Blondine den restlichen Teil ihrer zu erfüllenden Aufgabe hinzu. Nyra grinste, schloss kurz die Augen und blinzelte dann zurück zu der etwas jüngeren, ehe ihr Blick auf den langhaarigen Typen neben ihr fiel. Sollte das Rache sein? Naja, warum auch nicht, James wurde ja heute schon genug gequält. Sie konzentrierte sich also kurz, ehe sich ihre Haut veränderte, ihr Gesicht und ihre Körperform - Selbst ihre Klamotten veränderten sich, auch wenn sie das nicht ganz verstand. Was sie allerdings verstand, war bestimmte Dinge zu stoppen. So könnte sie beispielsweise ihre rote Haarfarbe beibehalten, doch das ganze sollte ja so demütigend wie nur möglich sein. Also tat sie es nicht, übernahm Jesses' ganzes Aussehen und räusperte sich anschließend leicht. Ja, auch ihre Stimmbänder änderten sich, und somit ihre Stimme. Sie zögerte nicht lange, da sie nachher nicht vollkommen erschöpft sein wollte, stand auf und ging zur besagten Gruppe, das Shirt hatte sie dabei noch an. Doch kaum dort angekommen zog sie eben dieses aus und entblößte so ihren - Naja, Jesse's Oberkörper, verziert mit ihrem schwarzen Rüschen-BH. "Ist das die richtige Größe?" meinte sie mit der Fremden Stimme, schüttelte den Kopf und grinste. "An den Haaren arbeite ich ja schon." Sie kniff die braunen Augen zusammen, zog das T-Shirt wieder ordentlich an und band sich anschließend einen lockeren Pferdeschwanz - was ein Glück, dass sie immer Haargummis am Handgelenk trug. "Soo, wer will mir die Haare flechten!?" fragte sie noch lauter, zuckte dann jedoch mit den breiten Schultern und ging zurück in die Gasse, in der sie - zurück in ihrer normalen Gestalt - grinsend ankam. Das Haargummi zog sie wieder aus ihren kupferroten Haaren, die sich über ihre Schulter ergossen, anschließend setzte sie sich erneut im Schneidersitz neben James, bevor sie, über ihrem normalen, weißen Top, über dem sie die schwarze Lederjacke trug, ihren BH, der etwas durchschimmerte. Immer diese Änderungen, das konnte ganz schon kratzig werden. Die Flasche stieß sie mit der anderen Hand an.

Jesse verschluckte sich bei der Aufgabe fast. "Eh..?" stieß er nur aus und musterte Nyra. Richtig, die 19-Jährige war diese Gestaltenwandlerin. Jaja, er erinnerte sich. Zuerst glaubte er, sie würde James auswählen, doch hatte er da wohl falsch geschätzt. Verblüfft starrte er Nyra an, oder eher gesagt sich, als sie, oder er, sich selbst, oder ihr, gegenüberstand. Himmelherrgott, seine Gedanken überschlugen sich. Als Nyra - er - Wasauchimmer - schließlich zu der Gruppe ging, sich bis auf die Knochen blamierte, schüttelte er den Kopf und hielt sich eine Hand vor die Augen. Peinlich. Genial aber peinlich. Lieber hätte er Nyra's Unterwäsche an dem Körper, dem normalen Körper, der Rothaarigen gesehen. Argh, Alpträume.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://gang-wars.forumieren.net/
Dragon Philine Reid
Admin
Admin
avatar

Icons :
-*.*-
Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: Dorfplatz   23.05.15 0:25

Feeline prustete los, als Nyra - in der Gestalt von Jesse - zu den Mädchen ging und sich schließlich total blamierte - oder eher Jesse total blamierte. Fee nahm wieder die Flasche und trank etwas, irgendwie tat es gut sich zu amüsieren und alles zu vergessen, also musste sie bei Laune bleiben. Fee nickte Nyra zu, das war ganze Arbeit gewesen. Dann blickte die 18-Jährige auf die Flasche, die herumkreiselte.

James lachte lauthals los als Nyra dafür sorgte, dass Jesse sich in diesem Dorf wahrscheinlich niemals mehr blicken lassen konnte. Es tat gut, zu wissen, dass er nicht der einzige war, der sich blamiert hatte. Also wurde sein Ego wieder etwas gestärkt und als Nyra zurückkam meinte er. "Also den BH hätt ich ja gerne nochmal gesehen, willst du ihn nochmal zeigen?" Er zog eine augenbraue hoch und fuhr sich durchs Haar. Dabei lächelte er verscmitzt, sodass jedes Mädchen dahingeschmolzen wäre, jedes Mädchen - abgesehen von Nyra. Er fokussierte die Flasche, die wieder auf ihn zeigte. "Ach machen wir doch nochmal Pflicht", sagte er und befürchtete, dass er für seinen blöden Kommentar etwas ätzendes machen müsste.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maël Levine
Oh, if you could see me now...
avatar

Icons :

BeitragThema: Re: Dorfplatz   23.05.15 0:37

Jesse brauchte einige Momente, in denen er realisierte, wie sehr er sich gerade blamiert hatte. Und zwar nicht in der Art, in der er es normalerweise tun würde. Eher würde er seine Nase riskieren und irgendeinen aufgepumpten Typen anpöbeln, bis dieser schließlich drauf und dran wäre, ihn windelweich zu schlagen - Gut, James... der war da eine andere Liga, denn James würde Jesse in der Tat zu Brei verarbeiten, wäre Jesse nicht schnell genug. Und selbst dann könnte er ihn nicht ewig meiden. Doch da er nicht vorhatte, James dermaßen zu reizen, dass dieser ihn umbringen wollte, sollte er sich da keine Sorgen machen. "Respekt, Nyra. Du hast meine Existenz zerstört." meinte er noch, bewies jedoch Humor - Niemand mochte Spaßbremsen. Bei James' Bemerkung allerdings grinste Jesse fast zustimmend. Also dagegen hätte er sicherlich nichts. Doch ahnte er nichts gutes, als die Flasche schließlich erneut auf James deutete.

"Den konntest du gerade an Jesse bestaunen." meinte Nyra und schaute James an. Dessen Flirtmethoden kannte sie bereits - denn der Brauhaarige setzte seine Attraktivität so gezielt ein, dass jedes Mädchen ihm hinterher rennen würde, sich nach einem Blick wohl die Kleider vom Leib reißen würde - Nur Nyra eben nicht, denn diese hatte sich schon dermaßen daran gewöhnt, dass sie fast schon immun war. "Manchmal frag ich mich, ob deine Superkraft wirklich deine einzige Fähigkeit ist. Naja, aber jetzt bin ich auch mal unkreativ und lass dich wen küssen. Mit Zunge. Wie wärs mit Jesse?" Durch ihr Lachen deutete sie an, dass die letzte Bemerkung nur Spaß gewesen war. Arme Feeline. Oder James küsste sie selbst - was sie nicht glaubte. oder nicht hoffte. Wer wollte schon den besten Freund mit Zunge küssen? Wobei er wahrscheinlich nicht schlecht küsste, aber nein. Im Nachhinein bereute sie diese Aufgabe etwas. "Dumme Aufgabe... unkreativ."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://gang-wars.forumieren.net/
Dragon Philine Reid
Admin
Admin
avatar

Icons :
-*.*-
Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: Dorfplatz   23.05.15 0:56

Feeline schnaubte, sie hatte nicht unbedingt Lust noch einmal jemanden zu küssen. Aber notfalls müsste sie es wohl über sich ergehen lassen, denn sie hatte beschlossen, dass Top ausziehen überhaupt nicht in Frage kam. Der Dorfplatz hatte nämlich nicht an Besucherzahl verloren. Allerdings waren die Leute alle beschäftigt und niemand achtete auf die kleine Gasse in der die Jugendlichen saßen. Solange wie James überlegte schaltete Feeline ab und ging ihren Gedanken nach. Jesse hatte die Situation mit mehr Humor als erwartet aufgenommen. Eigentlich war er ja gar nicht so schrecklich. Und er sah nicht schlecht aus, aber Feeline war trotzdem einfach genervt von ihm. Schließlich schreckte die Blondine hoch, als James etwas sagte.

James überlegte, er wollte die beste Entscheidung treffen. Da er bisher keine von beiden geküsst hatte war es ihm an sich egal. Wahrscheinlich war es klüger Fee zu küssen, die würde ihn wenigstens nicht köpfen. Aber andererseits war das natürlich ein Reiz, auch wenn sie ihm wahrscheinlich eine klatschen würde. Und die Wahrscheinlichkeit, dass er im Verlauf der Zeit noch einmal die Chance hätte die heiße Rothaarige zu küssen war auch unwahrscheinlicher als es bei der nicht weniger heißen Blondine der Fall war. "Hm, schwierig, aber ich glaube ich habe mich entschieden...", sagte er und beugte sich ein Stück nach rechts, da beide Mädchen rechts von ihm saßen sagte das allerdings nicht viel aus. Er fasste Nyras Häne, sodass sie ihn nicht schlagen konnte (dabei vergaß er dass sie auch beißen konnte) und drückte seinen Mund auf ihre weichen Lippen. Er schob die Zunge durch Nyras Lippen und umspielte leidenschaftlich ihre Zunge. Dabei schloss er die Augen und genoss den Moment, der scheinbar nicht zuende ging.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maël Levine
Oh, if you could see me now...
avatar

Icons :

BeitragThema: Re: Dorfplatz   23.05.15 1:21

Die Aufgabe war etwas unkreativ gewesen, trotzdem war Jesse irgendwie gespannt, für wen sich James entscheiden würde - Feeline schien ja nicht besonders begeistert von dem Gedanken, vielleicht noch jemanden küssen zu müssen, zu sein. Naja, es kam wie es kommen musste und James strafte - konnte man das so nennen? - Nyra mit einem Zungenkuss, wobei Jesse sich ein Schmunzeln verkneifen musste. Nur konnte er sich die beiden so gut und gleichzeitig überhaupt nicht als Paar vorstellen. Vielleicht würde es eine Woche lang gut gehen, dann würden sie sich schon gegenseitig an die Gurgel springen - so wie Feeline das Bedürfnis verspürt haben musste, Jesse zu zerfetzen. Wobei dieser immer noch nicht wusste, wieso überhaupt. Doch wie auch immer, mit Alkohol und Schokolade schien man die Blonde beruhigen zu können. Sollte er sich vielleicht merken, falls sie mal nochmal schlechte Laune haben sollte. Und er in ihrer Nähe war.

Nyra legte leicht den Kopf schief, als James die Stimme hob. Er hatte sich also entschieden? Dumm nur, dass Nyra und auch Feeline in der Richtung saßen, in die er sich bewegte. Doch schließlich traf James eine Vorsichtsmaßnahme und hielt die Hände der Rothaarigen fest, bevor er, anscheinend schnell genug, dass sie ihm keine Kopfnuss mehr verpassen konnte, seine Lippen auf ihre drückte. Und wie versprochen, kurz darauf umspielte seine Zunge auch schon ihre. Einen Moment lang war die Situation für Nyra etwas befremdlich, denn so von einem Kumpel geküsst zu werden, den man seit Jahren kannte, war schon etwas gewöhnungsbedürftig, doch die Freundschaft der beiden war ohnehin eine sehr seltsame. Sie schloss ebenfalls die Augen, erwiderte den Kuss sogar leidenschaftlich, öffnete ihren Mund ein wenig und baute sich ein kleines bisschen auf, sodass James sich etwas zurück lehnen musste, ehe sie ihm in einem günstigen Moment, in dem er wahrscheinlich kein Unheil erwartet hätte, auf die Zunge biss. Nicht allzu fest, doch schon so, dass er es spürte. Ihre Hände zu befreien versuchte sie nicht, das wäre totaler Schwachsinn, doch James stieß kurz darauf ohnehin schon die Flasche an, die sich in Richtung Jesse drehte. "Vollidiot." meinte sie noch an James gewand und boxte diesen auf die Schulter, doch kurz darauf grinste sie schon wieder.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://gang-wars.forumieren.net/
Dragon Philine Reid
Admin
Admin
avatar

Icons :
-*.*-
Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: Dorfplatz   23.05.15 1:50

Feeline entspannte sich, als James Nyra küsste und fragte sich ob er lebensmüde war. Aber im Prinzip war es ihr egal, solange sie nicht die Zunge des Dunkelhaarigen im Mund hatte. Obwohl er so wie es aussah gut küssen konnte... Feeline verdrang die seltsame Gefühlsmischung und konzentrierte sich auf die Flasche, die wieder zu kreisen begann und schließlich auf Jess zeigte. Lag es am Alkohol, dass er jede Runde ein wenig mehr wie ein normaler Mensch, statt wie ein Vollidiot wirkte. Wahrscheinlich. Fee nahm noch einen guten Schluck und sah gespannt zu James.

James war auf der Hut als er seine Zunge in Nyras Mund schob, zu seinem Erstaunen erwiderte sie den Kuss - und sogar ziemlich leidenschaftlich. Er entspannte sich und ihre Zungen spielten einen Moment miteinander, es fühlte sich gut an und Nyra konnte gut küssen - auch wenn es sich wahrscheinlich niemals wiederholen würde. Als er sich volkommen dem Kuss hingab nutzte Nyra die Gelegenheit und biss ihm auf die Zunge. Er verzog das Gesicht und beendete den Kuss daraufhin. Die Flasche drehte er und sie zeigte auf Jesse, der Pflicht wählte. Vielleicht sollten sie das Spiel in Pflicht oder Pflicht umbenennen. James überlegte einen Moment und musterte Jesse. "Du stellst dich mit Fee da vorne hin", er zeigte auf eine Stelle, an der sie zwar die beiden sehen würden, sie aber auch für die Leute auf dem Platz nicht zu übersehen wären, "und ihr tut 5 Minuten lang so als wärt ihr beide ein Paar. Witzig wenn man bedenkt, dass du eben allen Nyras tollen BH gezeigt hast und gleichzeitig inzwischen einen extremen Knutschfleck hast!", endete er, um die Aufgabe unangenemer zu machen als sie eigentlich war. Aber er hatte keine andere Idee gehabt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maël Levine
Oh, if you could see me now...
avatar

Icons :

BeitragThema: Re: Dorfplatz   23.05.15 2:04

Jesse wartete auf seine Aufgabe, die jedoch nicht lange auf sich warten ließ. Er folgte bei der ersten Anweisung James' Deutung mit dem Blick und nickte, etwas erstaunt, dass Nyra und der Grünäugige den Kuss einfach so hinnahmen, doch darüber simulierte er jetzt nicht weiter. Stattdessen lauschte er, was er zu tun hatte - und seine Überraschung steigerte sich. Was war das für eine Aufgabe? Demütigend für ihn, da er, wie James ihn freundlicherweise noch erinnerte, einen Knutschfleck am Hals und zudem hatte Nyra wohl für reichlich Gesprächsstoff gesorgt, was den Typen mit den langen Haaren betraf. Für Feeline wäre es wohl einfach demütigend, weil sie ihn nicht ausstehen konnte. Naja, solange es nur schauspielern war. Wobei er nicht glaubte, dass James sich damit zufrieden stellen würde, würden sich die beiden einfach nur 5 Minuten lang den selben Quadratmeter teilen. Jesse schnaubte also kurz, nickte dann aber und stand auf, ehe er Feeline mit sich nach oben zog. "Na dann." meinte er knapp und verließ die Gasse, um zu besagter Stelle zu gehen. Dort angekommen sah er sich kurz um, Fee's Handgelenk hielt er nach wie vor fest. Wie gesagt, es würde wohl nicht reichen, würden sie einfach so nebeneinander stehen, weshalb Jamie sich so drehte, dass Feeline mit dem Rücken an der Wand stand. Er stützte sich mit dem Ellenbogen direkt neben ihrem Kopf ab, was gut klappte, da sie kleiner als er war, wodurch sein Gesicht wenige Zentimeter über ihrem schwebte. "War wohl keine so gute Idee, mit den beiden zu spielen, mh?" raunte er ihr zu und sah kurz auf sie hinab.

Nyra kniff die Augen leicht zusammen, während sie sich wieder ordentlich hinsetzte. James' Idee war fies, wenn auch lustig. Vor allem, weil weder Jesse, noch Feeline begeistert wirkten. Doch naja, sie konnten sich ja auch beide ausziehen - taten es jedoch nicht. "Bist du gemein." schmunzelte sie, als die Blonde und der Brünetten an besagte Stelle verschwunden waren. Nyra's Blick haftete an den beiden, doch war es noch nicht so spannend, wie sie sich erhofft hatte. "Sag mal, willst du damit irgendwas bezwecken oder so?" fragte sie noch und warf James' einen Blick zu. Hoffentlich tat seine Zunge weh - das war allerdings ein rein freundschaftlicher Gedanke.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://gang-wars.forumieren.net/
Dragon Philine Reid
Admin
Admin
avatar

Icons :
-*.*-
Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: Dorfplatz   23.05.15 2:23

Feeline lauschte gespannt den Anweisungen und ihr Gesicht verfinsterte sich. Als Jesse sie mit sich zog, zeigte sie James den Mittelfinger, setzte jedoch einen fröhlichen, frisch verliebten Gesichtsausdruck auf und begann damit das Schauspiel. Als er sich gegen die Wand lehnte versuchte sie keine Miene zu verziehen und weiterhin zu lächeln was das Zeug hielt. Glücklicherweise war direkt hinter James eine Kirchturmuhr zu sehen, sodass Fee die 5 Minuten abzählen könnte. "Ach eigentlich war es eher lustig, ich meine auch wenn du ein Trottel bist muss man dir eins lassen - du bist kein schlechter Küsser!Und es war recht amüsant, dass zu sehen wie ihr alle irgendetwas machen musstet..." Die Blondine blickte in die braunen Augen von Jesse. Ehrlich und offen. So schlimm war Jesse ja eigentlich nicht. Aus einem Instikt heraus handelte sie nun. "Wahrheit.", sagte sie und eröffnete ihre eigene kleine Wahrheit oder Pflicht Runde, oder eher eine Wahrheit oder Wahrheit Runde. "Frag mich etwas." forderte Feeline den Jungen auf.

James winkte Fee nur fröhlich hinterher. "Ich glaube entweder, die beiden sprechen sich jetzt mal aus, oder es ist einfach nur demütigend.", sagte James womit er nur zur Hälfte das aussprach, was er beabsichtigte. Er grinste, als er sah, dass Jesse verstanden hatte was er von den beiden wollte, eine schauspielerische Meisterleistung. Er zog die Augenbraue hoch und boxte dann ohne die geringste Vorwarnung leicht in Nyras Seite. "War ich so schlecht, dass du mich beißen musstest um mich zum Aufhören zu bringen?" fragte er vorwurfsvoll.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maël Levine
Oh, if you could see me now...
avatar

Icons :

BeitragThema: Re: Dorfplatz   23.05.15 13:50

Jesse hatte mehr oder weniger das Glück, mit dem Gesicht zu der Wand zu stehen, sodass er kein Dauerlächeln aufsetzten musste - doch unvorteilhaft war es in der Weise, dass er ohnehin fast immer grinste, was das Zeug hielt. Selbst jetzt wollte das Grinsen nicht verschwinden, nicht von selbst, weshalb er sich räusperte, um es los uz werden - doch die Bemerkung, die aus Feeline's Mund kam, lockte es nur wieder hervor. "Ach, ist das so? Kann ich von dir aber auch behaupten." Auf den folgenden Satz ging er nicht ein, denn er fand es weniger lustig, wie er, oder besser gesagt wie Nyra ihn blamiert hatte. Denn die Mädchengruppe etwas weiter entfernt schien das nicht vergessen zu haben, so wie der Blick einiger Mädchen nun auf ihm und Feeline ruhten. Sein Rücken schirmte die Blondine vor einigen Blicken ab, so nah stand er vor ihr, ihren Atem konnte er teilweise auf seinem Hals spüren, wenn sie redete. Überrascht von ihrer Spontanität verlagerte er leicht das Gewicht, als sie schließlich eine eigene Runde Wahrheit oder Pflicht mit ihm anfing - Wobei, das hier würde eine reine Aussprache der Wahrheit werden, das wusste er. Er blinzelte leicht, lenkte seinen Blick zur Seite ab und runzelte leicht nachdenklich die Stirn, ehe er seine Frage aussprach. "Was hab ich falsch gemacht, dass du mich so hasst?" Sein Blick glitt zurück zu der Blondine und er sah ihr in die Augen. Aus der Nähe konnte er die Musterung ihrer Augen erkennen, die ihn faszinierte, allerdings versuchte er, sie nicht anzustarren.

Nyra kniff amüsiert die Augen zusammen, nickte dann allerdings. Eine Aussprache würde den beiden wohl nicht schlecht tun, und Blamage war das allemal. Vielleicht sogar demütigend für Feeline, Jesse schien da ja einfacher gestrickt zu sein. Bei dem leichten Boxen zuckte sie vor Überraschung leicht zusammen, grinste dann allerdings. Und das, obwohl James' Definition von "leicht" wahrscheinlich eine andere als ihre war, doch daran war sie ja schon gewöhnt. "Schlecht? Nein. Nur eben nicht so gut wie ich." Sie steckte ihm frech die Zunge raus, ehe sie sich leicht nach vorn lehnte, um einen besseren Blick auf Feeline und Jesse zu haben. "10 Minuten Verlängerung, ihr Turteltäubchen! Ihr seit ja langweilig!" rief sie, lehnte sich dann allerdings zurück.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://gang-wars.forumieren.net/
Dragon Philine Reid
Admin
Admin
avatar

Icons :
-*.*-
Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: Dorfplatz   23.05.15 14:17

Feeline biss sich bei seiner Frage nachdenklich auf die Lippe - ja, warum eigentlich? So ganz genau wusste sie es nicht, irgendetwas an seinem Charakter störte sie... "Ehrlich gesagt weiß ich es nicht... und es ist auch noch nicht lange so... ", sie hielt inne, "Ich glaube du erinnerst mich an jemanden... Wahrscheinlich an eine der Personen mit denen ich schlechte Erfahrungen gemacht hab, also genau genommen könnte es jeder sein, den ich kenne." Sie lächelte schwach, wo sie darüber nachdachte musste es so sein. Jesse war irgendjemandem ähnlich. Da die Blondine bisher von so vielen enttäuscht wurde, konnte es jeder sein. "Also hast du genau genommen gar nichts falsch gemacht.", beantwortete sie seine Frage schließlich. Für einen kurzen Moment war es still und die 18-Jährige wusste nicht was es zu sagen gab. Schließlich rief Nyra von hinten etwas von einer Verlängerung, Fee zuckte gleichgültig mit den Schuletern, so schrecklich wie erwartet war es ja nicht. "Also, darf ich dir eine Frage stellen?", fragte sie und wandte den Kopf dabei leicht ab, damit er ihre Fahne nicht riechen musste.

James grinste. "Forderst du mich etwa heraus?", fragte er drohend und näherte sich ihrem Gesich auf wenige Zentimeter. Er spürte Nyras Atem auf seiner Haut und sah in die grünen Augen seiner besten Freundin. Dann stupste er sie an, sodass sie nach hinten umkippte, da sie allerdings saß, war das nicht schmerzhaft.Er schnaubte belustigt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maël Levine
Oh, if you could see me now...
avatar

Icons :

BeitragThema: Re: Dorfplatz   23.05.15 14:32

Die Antwort interessierte Jesse, doch irgendwie wurde er daraus nicht sonderlich schlauer. Es war also ähnlich wie mit einer Angst vor Hunden, nachdem man gebissen wurde? Zwar war es nur dieser eine Dalmatiner gewesen, der einen mit einem Kauknochen verwechselt hatte, doch danach zuckte man bei so ziemlich jedem Hund zusammen. Nicht, dass er eine Ähnlichkeit mit den Haustieren hatte oder dass er vorhatte, Feeline zu beißen, doch der Grundgedanke sollte klar sein. Er nickte leicht, als die Blondine ihre Erklärung beendete, auf die ein kurzer Moment der Stille folgte. Anschließend verkündete Nyra eine Verlängerung von 10 Minuten an. Gut, sollte ihm Recht sein. Denn so herumzustehen, auch wenn er der Blonden so ziemlich nahe war, war dann vielleicht nicht die schlechteste Alternative, einer weiteren Aufgabe zu entgehen. Und von küssen hatte ja niemand geredet. "Los." antwortete er auf ihre Frage und sah sie erwartend an. Er war ja fast ein offenes Buch, da war es umso interessanter, was Feeline von ihm wissen wollen würde. Abwartend musterte er sie erneut, ignorierte die Blicke, die in seinem Nacken saßen, und strich der Blondine eine Strähne aus dem Gesicht, als sei es das normalste der Welt - sonst würden James oder Nyra wahrscheinlich später behaupten, sie hätten sich bei der Schauspielerei überhaupt keine Mühe gegeben.

Nyra lachte bei den Worten des Brünetten auf. "Vielleicht." gab sie zurück, zu mehr kam sie auch gar nicht, denn da gab der durchtrainierte 19-Jährige ihr auch schon einen Schubs, der sie umfegte. Sie landete auf dem Rücken, was nicht schmerzhaft gewesen war, trotzdem aber blieb sie einfach liegen und platzierte ihre Hände auf ihrem Bauch. "Hey, man schubst doch keine Mädchen!" meinte sie noch und setzte ein gespieltes Schmollen auf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://gang-wars.forumieren.net/
Dragon Philine Reid
Admin
Admin
avatar

Icons :
-*.*-
Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: Dorfplatz   23.05.15 15:49

Feeline spürte ein leichtes Kribbeln wo Jesse ihr die Sträne aus dem Gesicht gestrichen hatte. Sie blickte kurz an ihm vorbei zu den Mädchen, die immer noch tischelten und in ihre Richtung deuteten, dann blickte sie Jesse wieder in die Augen. "Warum hast du dich überhaupt noch um mich gekümmert wenn du wusstest, dass ich dich nicht ausstehen kann? Warum hast du mir Schokolade gebracht, obwohl du auch einfach hättest abhauen können? ", fragte die Blondine und verschränkte die Arme vor der Brust. Als ihr einfiel, dass das nicht die typische Pärchenhaltung war ließ sie die Arme sinken und griff nach Jesse,s Hand, um seine Finger mit ihren zu verschränken.

James grinste. "Mädchen nicht, aber Hexen!", meinte er und machte sich auf einen Schlag gefasst. Aus dem Augenwinkel sah er, dass Fee Jesse's Hand ergriff - wow, sie spielten tatsächlich ein gutes Pärchen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maël Levine
Oh, if you could see me now...
avatar

Icons :

BeitragThema: Re: Dorfplatz   23.05.15 16:55

Jesse runzelte leicht die Stirn, als Feeline schließlich ihre Frage aussprach. Seit er hier so bei ihr stand, dicht vor ihr, einen auf Pärchen machend, war er etwas ernster geworden, wobei er sich nicht genau erklären konnte, warum. Er war nicht unreif, vielleicht lag es daran. Zwar benahm er sich nicht immer seinem Alter entsprechend, doch ein total kindischer 19-Jähriger war er nun auch nicht. "Das sind zwei Fragen." murmelte er trotz allem, antwortete dann jedoch. "Weil du mich zum heulen gebracht hast. Auch wenn du mich nicht leiden kannst, ich wollte dich nicht mit so einer Traurigkeit alleine zurück lassen. Das wäre einfach nur deprimierend." Er sah sie an, sah direkt in ihre Augen, als sie ihre Arme wieder lockerte und nach seiner Hand griff. Er verschränkte seine Finger mit ihren, mit dem anderen Arm stützte er sich nach wie vor hinter ihr an der Wand ab. "In Ordnung... Wieso kommt's mir so vor als hätte deine totale Abscheu gegen mich sich gelindert?" fragte er nach einem kurzen Moment des Schweigens, im dem er nachgedacht hatte. Leicht spielte er mit ihren Fingern, was eigentlich nicht nötig gewesen wäre, immerhin sollte es eins nicht sein: Echt. Trotzdem, es war einfach Instinkt und Angewohnheit, was er kaum noch bemerkte.

Nyra fuhr bei James' Bemerkung hoch und zögerte nicht lange. Stattdessen lehnte sie sich zu ihm, schlug ihm auf die Schulter und boxte ihm anschließend noch seitlich in den Bauch, und das nicht gerade sanft. Trotzdem wusste sie, dass es dem Brünetten wahrscheinlich nicht einmal kitzeln würde - auch wenn sie das Gegenteil hoffte, nach so einem Kommentar. "Nur weil ich Rothaarig bin?" Schon während sie das sagte wurden ihre Haare zunehmend dunkler, bis sie schließlich kohlschwarz und glatt waren. Sie fuhr sich mit den blassen Händen einmal durch ihre Haare und sah James herausfordernd an. "Gefällt dir das besser?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://gang-wars.forumieren.net/
Dragon Philine Reid
Admin
Admin
avatar

Icons :
-*.*-
Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: Dorfplatz   23.05.15 17:57

Feeline merkte, dass Jesse mit ihren Fingern spielte und sie guckte den Dunkelhaarigen etwas verdattert an. Aber seltsamerweise fiel ihr auf, dass es sie nicht störte. Sie runzelt die Stirn, als er seine Frage stellte. "Wahrscheinlich weil es irgendwie so ist... Ich glaube du hast mir geholfen mit der Person abzuschließen, an die du mich erinnerst." Ihr wurde plötzlich klar, an wen Jesse sie erinnert hatte. Er erinnerte die Blondine an Stiles. Und wenn sie an ihn dachte, sah sie die guten Gefühle und die schöne Zeit, leichte Traurigkeit, dass es nicht mehr so ist wie es war, aber auch Verständnis und Aktzeptanz. Es war nunmal vorbei, das würde sich nicht mehr ändern. Feeline seufzte erleichtert, sie hatte ja auch lange genug getrauert. "Wieso stehen wir immernoch hier, obwohl die Zeit seit einer Minute vorbei ist?", stellte Fee ihre Frage mit einem Blick auf die Uhr, sie spürte seine Hand an ihrer und ab und zu seinen Atem. Sie hob die andere Hand und strich eine Strähne aus Jesse's Gesicht. Ihr Gesicht war wenige Zentmieter von seinem entfernt..

James grinste bei den Schlägen der Rothaarigen bloß. "Eigentlich weil du dich so wie eine verhältst, aber schwarz steht dir auch!", lachte er und machte sich auf einen weiteren Schlag gesfasst.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maël Levine
Oh, if you could see me now...
avatar

Icons :

BeitragThema: Re: Dorfplatz   23.05.15 20:38

Leicht nickte Jesse. Das ergab schon Sinn, irgendwie. Hoffte er. Glaubte er. Wie auch immer, Feeline's Frage riss ihn aus dem Konzept und er verlagerte erneut das Gewicht. Es war ihm nicht vorgekommen wie die vorgeschriebene Zeit. Nicht im geringsten. Doch Feeline wirkte nicht so, als ob es sie sonderlich reizen würde, jetzt Ort und Stelle zu verlassen um zurück zu den beiden anderen zu gehen - an die Jesse in keiner Sekunde dachte. Als sie ihm eine Haarsträhne aus dem Gesicht strich sah er sie an und neigte den Kopf ein kleines Stück nach vorn, sodass die Distanz zwischen ihren Gesichtern noch mehr schrumpfte. Ihre schmalen Finger und die kühlen Fingerspitzen hinterließen ein angenehmes Kribbeln auf seiner Haut, was ihn daran erinnerte, dass sie nicht mehr schauspielern müssten. Er atmete also leicht aus, bewegte sich dann allerdings keinen Millimeter weiter und hielt auch die Hand still. "Sag du's mir." meinte er knapp und wartete auf eine Antwort oder Reaktion. Er erwartete schon, dass sie ihn wegstoßen würde, um zurück zu gehen, darauf wetten würde er allerdings nicht. Er löste seine Hand aus ihrer, legte sie dann allerdings an ihre Hüfte und zog sie noch ein klein wenig an sich. Ob sie nun seine Gefühle bemerkte, wusste er nicht. Wäre es allerdings so, würde ihr wahrscheinlich erneut der typische Frohsinn auffallen, gemischt mit gesunder Selbstsicherheit und einer Menge Neugierde.

"Mir würde sogar grau stehen, aber danke." gähnte Nyra, bevor sie James erneut einen Schlag mit der Faust verpasste. Ihr Blick glitt zu Feeline und Jesse, die keine Anstalten machten, zurück zu kommen, um weiter zu spielen. "Schau dir mal unsere Turteltäubchen an." raunte sie James zu und nickte in Richtung der beiden, ehe sie ihren besten Freund mit einem Schmunzeln ansah. "Sollen wir ihnen sagen, dass die Zeit um ist? Was meinst du?" Sie spitzte amüsiert die Lippen etwas an, ihre Haare waren nach wie vor von einem glänzenden schwarz.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://gang-wars.forumieren.net/
Dragon Philine Reid
Admin
Admin
avatar

Icons :
-*.*-
Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: Dorfplatz   24.05.15 20:01

Feeline merkte, dass Jesse sich noch ein Stück zu ihr beugte. Sie wich allerdings nicht zurück, am heutigen Tag hatte sich viel verändert. Als er sie an der Hüfte noch etwas näher zu sich heranzog verkrampfte die Blondine sich kurz, entspannte sich dann jedoch recht schnell wieder. Wenn sie nicht getrunken hätte, würden wahrscheinlich tausende von Gefühlen auf sie einwirken, aber der Alkohol verhinderte, dass sie ihre Fähigkeit verwenden konnte. Das war ihr im Moment aber reichlich egal. Sie legte ihre Arme um seinen Hals und verschränkte sie hinter seinem Nacken. Die Gruppe von Mädchen begann zu lachen, wovon Feeline allerdings nicht das Geringste mitbekam. Die 18-Jährige flüsterte endlich ihre Antwort. "Weil ich mir im Moment nichts besseres vorstellen könnte..." Es war schon seltsam. Dass Liebe sich innerhalb kürzester Zeit in Hass verwandeln konnte, wusste die Blondine - damit hatte sie selbst schon Erfahrungen gemacht - aber dass Hass sich so schnell in - ja in was eigentlich? - verwandeln konnte hatte sie noch nie erlebt. Feeline blickte dem Dunkelhaarigen tief in die Augen.

James lachte. "Ich hab trotzdem rot oder schwarz lieber als grau!" Der 19-Jährige beobachtete die beiden. Sie sahen inzwischen nicht mehr wie Schauspieler aus. Als Nyra einen Vorschlag machte grinste er - leicht schadenfroh. "Hey ihr zwei - die Zeit ist um!", rief er und schmunzelte. Er war schon gemein, das wusste er, aber was juckte ihn das. Immerhin wollte er weiterspielen - vielleicht kämen ja weitere lustige Aufgaben dran. Er grinste Nyra an, wahrscheinlich hatte die momentan Schwarzhaarige nicht damit gerechnet, dass er wirklich rufen würde - aber so war er nunmal. brauchte man jemanden, der alles ruinieren kann, war er zur Stelle.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maël Levine
Oh, if you could see me now...
avatar

Icons :

BeitragThema: Re: Dorfplatz   24.05.15 23:03

Dass Feeline kurz zusammenzuckte, fiel Jesse kaum auffiel. Was ihm allerdings auffiel war, dass sie ihre Arme in seinen Nacken lehnte, wodurch der Körperkontakt nur noch mehr wurde - doch das war ihm keinesfalls unangenehm. Auch das Lachen der Mädchengruppe lenkte ihn kaum ab, wieso auch? Würden einige Wind davon bekommen, auf welche Schule die Jugendlichen die hin und wieder einfach so im Dorf auftauchten gingen, dann würden sie ohnehin alle als Freaks abgestempelt werden. Noch dazu war es Jesse schon immer egal gewesen, was andere von ihm dachten. Wieso also nicht diese Einstellung in der jetzigen Situation aufrecht erhalten? Es dauerte einige kräftige Herzschläge, bis Feeline antwortete. Fast forschend ruhte der Blick des Brünetten auf der Blonden, der er so nah gegenüber stand, wie er nie geglaubt hätte, und er sog schon die Luft ein, um zu antworten, bis ihn eine dritte Stimme aus den Gedanken riss. Die Zeit. Richtig, er wusste, dass die Zeit um gewesen war, das hatte Feeline angesprochen. Doch hatte ihn James' Stimme so aus den Gedanken gerissen, dass ihm die Situation völlig surreal vorkam. Er kniff also kurz die Augen zusammen, ehe er mehrmals blinzelte, sich räusperte und die Blondine wieder los ließ. Sein Blick ruhte kurz auf ihr, ehe er den Kopf schüttelte. Was nun? Er nickte zu den beiden anderen, presste die Lippen in einem stummen Lächeln zusammen, als er Nyra's Worte vernahm. Schauspielerei. Oder? Das war es doch gewesen. Doch nicht, nachdem die Zeit um gewesen war. Er schnaubte.

Nyra rümpfte die Nase. "Ich doch auch, Genie." gab sie zurück, während ihre Haare wieder die gewohnte Farbe und Wellung annahmen. Ihr fiel das Grinsen ihres besten Freundes zu spät auf, denn kurz darauf hatte dieser schon die Stimme gehoben und die beiden Täubchen wortwörtlich aufgescheucht. Sie schnellte nach vorn, schlang die Arme um James und hielt ihm von hinten den Mund zu. "Hört nicht auf ihn." rief sie hinterher, hatte jedoch kaum noch Hoffnung, dass ihre Worte etwas brachten. "Musst du alles versauen?" lachte sie anschließend, dicht neben James Ohr. Ihr Kinn lag auf seiner Schulter, den Mund hielt sie ihm nach wie vor zu. "ich wollte wissen ob sie sich zuerst zerfetzen oder küssen, Idiot." In ihrer Stimme schwang nach wie vor ein Lachen mit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://gang-wars.forumieren.net/
Dragon Philine Reid
Admin
Admin
avatar

Icons :
-*.*-
Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: Dorfplatz   24.05.15 23:24

Feeline verdrängte ihren Ärger über James Störung und löste sich von Jesse. "Na dann gehen wir zurück!", sagte sie und zwang sich zu Fröhlichkeit. Sie blieb einige Momente einfach stehen und schaute Jesse an, nicht siche was gerade passiert war und noch weniger sicher, was es bedeutete. Wahrscheinlich bedeutete es gar nichts, außer, dass sie ihn nicht mehr hasste. Zumindest redete sich Fee das ein. Und Jesse fand wahrscheinlich nichts besonderes daran. Sie schluckte einen leichten Kloß im Hals runter und merkte, dass sie den Dunkelhaarigen noch immer ansah. Schnell drehte sie sich um und ging zu den beiden Wartenden zurück. Dort ließ sie sich auf dem Boden nieder. "Zufrieden James?", fragte sie und bemühte sich ihre Stimme nicht zittrig klingen zu lassen - nicht sonderlich erfolgreich. Sie schob die leere Flasche zu Jesse herüber.

James grinste. "Wahrscheinlich beides gleichzeitig.", sagte er und schnaubte. Als Nyra ihm den Mund zuhielt biss er sie leicht. "Rache", meinte er und grinste auf die für ihn so typische und für alle anderen total charmante Art und Weise. Dann kehrte die Blondine zurück. "Das war doch gar nichts, aber bei euch muss man wahrscheinlich schon froh sein, dass ihr euch nicht zerfetzt habt!", meinte er und fuhr sich mit der Hand durh die Haare.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maël Levine
Oh, if you could see me now...
avatar

Icons :

BeitragThema: Re: Dorfplatz   24.05.15 23:57

Jesse nickte leicht, ehe er der Bestätigung noch ein kurzes "Okay." hinzufügte. Er erwiderte ihren Blick, wenn auch nicht die ganze Zeit. Irgendwann drehte er den Kopf ein wenig zur Seite, blickte zu den anderen und setzte sich schlussendlich ebenfalls in Bewegung. James warf er einen kurzen, nichtssagenden Blick zu, setzte sich wieder hin und nahm die leere Flasche, ehe er sie einfach anstieß. Es dauerte nicht lange, bis die Glasflasche wieder zum Stillstand kam - und direkt auf Feeline deutete. Jesse hob den Blick, sah die Blondine an und musterte sie kurz. Egal, ob die beiden anderen ihnen gegenüber saßen - denn die hatten die Situation eben ja auch mitbekommen. Er wartete, bis Feeline Pflicht gewählt hatte, ehe er die Aufgabe aussprach. "Entweder du klatschst mir eine oder du küsst mich." Seine Stimme war fest, ohne langes Zögern. Überhaupt sah er sie fest an, als wollte er wirklich wissen, was genau das Geschehen nun für Auswirkungen hatte. Es war seltsam, wirklich seltsam. Doch als normal konnte man ihn ohnehin nicht bezeichnen.

Nyra zischte, als James sie in die Hand biss. Sie zog ihre Hand zurück, schüttelte diese und lehnte sich selbst ebenfalls zurück, den funkelnden Blick auf ihren besten Freund gerichtet, der mal wieder seinem Charme Luft machte. Bei seinen Worten hob sie eine Augenbraue, beobachtete dann allerdings das Geschehen des Spiels. Ihre Augen hafteten an Feeline, bis Jesse seine Aufgabe aussprach und eine kurze Stille sich über die Gruppe legte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://gang-wars.forumieren.net/
Dragon Philine Reid
Admin
Admin
avatar

Icons :
-*.*-
Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: Dorfplatz   25.05.15 0:23

Feeline sah wie die Flasche immer langsamer wurde und schließlich direkt auf sie zeigte. Nun würde Jesse ihr eine Aufgabe stellen. "Pflicht", sagte sie in neutralem Ton. Sie hörte sich die Aufgabe an. Es wurde erstaunlich still. Auch die Gespräche auf dem Platz schienen in weiter Ferne zu sein, als würde die ganze Welt auf ihre Antwort warten. Fee rutschte zu Jesse herüber. Sie wusste nicht was sie machen sollte. Sie hatte wirklich keine Ahnung. Ihn küssen? Das konnte sie nicht. Fee hob die Hand in Zeitlupe. Sie zitterte. Die Blondine blickte in die braunen Augen ihres Gegenübers. Warum fiel es ihr so schwer ihm eine zu klatschen? Sie blinzelte die Unsicherheit weg und holte aus. Ihre Hand sauste durch die Luft und - stoppte vor Jesse's Wange. Statt ihm eine zu klatschen vergrub sie ihre Hand in seinen Haaren und drückte ihm einen flüchtigen Kuss auf die Lippen. Sie öffnete die Augen und schaute ihn eine Sekunde an. Dann küsste sie ihn noch einmal. Dieses Mal war es ein leidenschaftlicher Kuss und nach kurzer Zeit umspielten sich ihre Zungen. Die Augen hatte Fee geschlossen.

James verstummte. Dann setzte sich Feeline Jesse gegenüber. Er hielt die Luft an. Jetzt würde Nyra ihre Antwort doch noch bekommen. Vielsagend blickte er die Rothaarige an. Sie würde mit Sicherheit verstehen was er meinte. Die Blondine sah so aus, als wollte sie dem Dunkelhaarigen eine Backpfeife verpassen. James verzog den Mund, doch plötzlich änderte sich das Bild und James war verwirrt. Wie konnte sich eine Person mit ihren Gefühlen nur so unsicher sein, dass sie ihm erst eine klatschen wollte, um ihn dann doch so leidenschaftlich zu küssen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maël Levine
Oh, if you could see me now...
avatar

Icons :

BeitragThema: Re: Dorfplatz   25.05.15 0:46

Jesse's Blick haftete die ganze Zeit über an Feeline, als sie, nachdem er seine Aufgabe ausgesprochen hatte, erst einmal schwieg. Er folgte ihr mit den Augen, als sie schließlich näher an ihn rutschte, um die Hand zu heben. Ein leichtes Zucken der Augenbrauen war dabei seine einzige Reaktion. Er hatte die Aufgabe gestellt, er müsste mit den Folgen leben. Würde Feeline ihm also eine klatschen, dann wüsste er wenigstens, was sie von ihm hielt. Denn Anfang des Tages hatten sie sich nicht sonderlich gut leiden können. Wäre dann nicht der Alkohol und das Spiel gekommen - Naja. Er sah also in die grünlichbraunen Augen ihm gegenüber, hob das Kinn minimal an, als würde er nur warten, ehe Feeline's schmale Hand schließlich auf seine Wange zuschnellte - der Schlag jedoch blieb aus. Stattdessen konnte er spüren, wie die Blondine in seine Haare fasste, um ihm schließlich einen knappen Kuss auf die Lippen zu hauchen. Wäre es das gewesen, wäre er nicht sonderlich schlauer gewesen als vorher. Es hätte heißen können, dass Feeline sich nur nicht die Hand hatte verletzen wollen. Dass sie ihn nicht so sehr hasste, um ihn direkt zu schlagen. Doch sonderlich viel Zeit um zu simulieren hatte er nicht, denn kurz darauf lagen Feelines Lippen erneut auf seinen. Er sog die Luft durch die Nase ein, zog sie an sich, eine Hand an ihrer Taille, die andere auf ihrem Rücken und die Augen geschlossen. Der Kuss war leidenschaftlich, auch wenn er glaubte, eine leichte Unsicherheit darin erkennen zu können, doch das änderte sich als der Kuss noch intensiver wurde. Ihm war nicht danach, das zu unterbrechen, nur hoffte er, sich nicht jetzt wegzuteleportieren - denn unter Kontrolle hatte er das nicht immer.

Nyra's Mund stand leicht gespannt offen und sie beobachtete das Geschehen, erwiderte James' Blick nur fast herausfordernd, als wolle sie wetten. Es irritierte sie fast, dass es so wirkte, als wäre Fee sich sicher, Jesse eine zu klatschen - doch schließlich saßen die beiden in einen intensiven Kuss verwickelt vor James und ihr. Sie wendete den Blick nach kurzer Zeit ab, um ihrem besten Freund in die Augen zu sehen, als wolle sie ihn warnen, die beiden nicht noch einmal zu unterbrechen. Garantieren konnte sie allerdings nichts.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://gang-wars.forumieren.net/
Dragon Philine Reid
Admin
Admin
avatar

Icons :
-*.*-
Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: Dorfplatz   25.05.15 1:08

Feeline spürte seine Hände an ihrer Taille und ihrem Rücken. Sie nahm ebenfalls ihre zweite Hand und legte sie auf seinen Rücken ohne den Kuss zu unterbrechen. Die Zeit schien stillzustehen und Feeline wollte den Kuss nicht wirklich unterbrechen. Aber nach einer halben Ewigkeit löste sie sich dann schließlich doch von dem Dunkelhaarigen. Sie öffnete die Augen und guckte zunächst zu Boden. Dann wagte sie es den Blick zu heben und in Jesse's Augen zu schauen. Sie versank in dem Braun, ohne zu wissen, was nun passieren würde. Hatte Jesse es genossen geküsst zu werden, so wie James sich über jeden Kuss freuen würde oder steckte mehr dahinter. Sie fürchtete sich vor der Wahrheit. Sie wartete ob Jesse noch irgendetwas sagen würde.

James erwiederte Nyras Blick und mit gespielter Entrüstung fragte er stumm "Ich? Was denkst du von mir?!" Die beiden lösten sich voneinander, aber James verhielt sich noch immer ruhig. Diesen Moment sollte niemand zerstören. Nicht einmal die katze die um die Ecke stand und den Kopf schief legte. Verdutzt blickte James der roten Kätzin hinterher, die sich umdrehte und wieder verschwand. Gruselige Katze
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maël Levine
Oh, if you could see me now...
avatar

Icons :

BeitragThema: Re: Dorfplatz   25.05.15 1:20

Wie lange sie sich küssten, keine Ahnung. Eggi wäre wohl der einzige, der es wissen würde. Haargenau. Der Lehrer würde wohl mit Stoppuhr daneben stehen, auf die Sekunde abwarten und jede weitere Sekunde mit einer weiteren Seite bestrafen - Oh, wie gerne Jesse momentan den Rest seines Lebens abschreiben würde. Doch schon nach ein paar Herzschlagen beendete Feeline den Kuss, sah auf den Boden, ehe sie ihm schließlich direkt in die Augen sah. Er erwiderte den Blick, wie eben, ehe er die Luft aus der Nase ausstieß und leicht die Stirn runzelte. Gehasst hatte er Feeline nie, doch verliebt sein? Passte nicht zu ihm... Irgendwie. Vielleicht lag es am Alkohol. Alkohol. Ja, das würde es sein. Nur die wirren Gedanken eines wirren Betrunkenen. "Ehm..." begann er, suchte den Boden mit dem Blick ab und löste seine Hände von ihr. "Du bist dran."

Nyra konnte James' Blick genau deuten und antwortete mit einem stummen "Das richtige.", doch da neigte sich der Kuss auch schon einem Ende zu und es folgte ein leichtes Schweigen, bis Jesse schließlich die Stimme erhob. Nyra verkniff es sich, sich die flache Hand gegen die Stirn zu schlagen, stattdessen knirschte sie leicht mit den Zähnen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://gang-wars.forumieren.net/
Dragon Philine Reid
Admin
Admin
avatar

Icons :
-*.*-
Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: Dorfplatz   25.05.15 2:02

Feeline schluckte den Kloß in ihrem Hals herunter. Sie spielte mit dem Gedanken ihm doch noch eine zu klatschen. Aber schließlich kehrte sie mit verletztem Blick auf ihren Platz zurück. Sie stieß die Flasche an, doch achtete gar nicht auf ihre Drehungen. Sie nahm die halbvolle Flasche von eben und trank etwas, während sie mit Willenskraft dafür sorgte, dass ihre Augen nur brannten und keine der Tränen fließen ließen. Sie versuchte in Nyras Blick einen kleinen Trost zu finden, doch schon nach kurzer zeit wandte sie den blick ab. Hatte sie wirklich gerade diesen Jungen geküsst? Diesen Jungen der sie nun einfach weitermachen ließ? Der womöglich nächste Runde Nyra küsste - oder eins der Mädchen aus der Gruppe anflirtete? Dem das ganze scheinbar nichts bedeutet hatte. Weder der Kuss, noch das Gespräch oder die Tatsache, dass Feeline sich seit Stiles das erste mal wieder für jemanden geöffnet hatte und er dieser jemand gewesen war. Feeline trank noch mehr. Sie verfolgte die Drehungen der Flasche, die immer langsamer wurden.

James blinzelte ungläubig. Er warf seiner besten Freundin einen entsetzten Blick zu und schüttelte verzweifelt den Kopf. So ein Vollidiot!, dachte er und konnte es nicht fassen. Sein Mund stand offen, wie er jetzt bemerkte und er schloss ihn schnell. Warum stellte der Dunkelhaarige solche Aufgaben, wenn er dann nicht einmal die Chance ergriff. James seufzte leise und beobachtete Feeline, die mit trübem Blick auf die Flasche starrte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maël Levine
Oh, if you could see me now...
avatar

Icons :

BeitragThema: Re: Dorfplatz   25.05.15 11:25

Jesse beobachtete die immer langsamer werdende Flasche, während seine Gedanken rasten. Himmelherrgott, so schnell konnte sich doch niemand verlieben. Liebe auf den ersten Blick - Haha, Quatsch. Sonst hätte er sich in der Dusche ja schon in Feeline verliebt haben müssen. Oder im Unterricht, auf dem Schulhof... Aber nein, die Blondine war ihm nie besonders ins Auge gefallen, zumindest nicht durch ihre offene Art. Denn eigentlich hatte sie ihn immer mit bösartigen Blicken bestraft, soweit er sich erinnern konnte. Dann also doch der Alkohol? Auch unwahrscheinlich, denn Jesse fühlte sich momentan nicht wirklich betrunken. Auch, wenn er es war. Denn Alkohol neutralisierte sich nicht einfach von der ein auf die andere Sekunde. Gott, was sollte ein so wirres Ereignis in Jesse's so wirren Gedanken Platz finden? Er starrte die Flasche, die inzwischen bei ihm gestoppt hatte, fast genervt an, ehe er sich aufrichtete, den anderen noch einen kurzen Blick zuwarf und schließlich den Kopf schüttelte. "Ich hau ab, ihr könnt ja weiter spielen." meinte er knapp und mit fast kühler Stimme, ehe er noch einen beiläufigen Blick auf die Flasche warf, sich umdrehte und schließlich um die nächste Ecke bog, in eine andere Gasse hinein. Auch diese durchquerte er, bis er in einer Sackgasse gelandet war, sich gegen die Wand lehnte und schließlich erneut auf dem Boden saß. Verdammt. Was ein Chaos.

Nyra sog scharf die Luft ein. Die beiden machten es sich wirklich kompliziert. Wohl schienen weder die Blonde, noch der Brünette zu wissen, wo genau sie nun zwischen Liebe und Hass standen. Doch helfen würde die Rothaarige ihnen nicht, nicht direkt. Auf was für Ideen man kommen könnte, im Anbetracht der Tatsache, dass es für sie kein Problem wäre in Feeline's Aussehen zu schlüpfen und sich mit Jesse auszureden - oder mehr. Viel mehr. Doch in dieser Situation wäre das nur kontraproduktiv. Wahrscheinlich noch mehr als nur das. Sie sprach keinen Protest aus, als Jesse sich entfernte, kurz nachdem die Flasche ihn auserwählt hatte. Erst, als der Braunhaarige außer Sichtweite war schüttelte sie den Kopf, lehnte sich nach vorn und legte kurz eine Hand auf Feeline's Hand, eine aufmunternd gemeinte Geste. Kurz darauf lehnte sie sich wieder zurück und seufzte. "Oh je."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://gang-wars.forumieren.net/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Dorfplatz   

Nach oben Nach unten
 
Dorfplatz
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The next Generation :: Alte NPs-
Gehe zu: