Story
»Storyline
Team
Facts
#Warrior Cats RPG
#
#
#
Newsflash Steckbriefe dürfen erstellt und im Inplay darf gepostet werden! [Stand xx.xx.2016]
Forum befindet sich noch im Aufbau [Stand 15.01.2016]


Und wir sind aus denen hervor gegangen, die es geschafft haben. Aus denen, die stark genug waren. Wir haben uns einen neuen Lebensraum gesucht, ein neues Reich. Haben unsere Existenz verborgen, doch jetzt wird unser Überleben auf die Probe gestellt...
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Kornfeld

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Blütenschweif
Admin
Admin
avatar


BeitragThema: Kornfeld   17.01.14 16:20

Das Kornfeld ist ein prima Versteck, mit vielen Mäusen. Aber jedes Jahr im Blattfall kommen riesige Monster, die nicht auf den Donnerwegen bleiben und machen die ganzen Pflanzen klein. In dieser Zeit sind die Felder sehr gefährlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://english-warrior-rpg.forumieren.de
Maël Levine
Oh, if you could see me now...
avatar

Icons :

BeitragThema: Re: Kornfeld   18.09.14 17:44

"Ezra, Ezra..." schoss es dem Kater durch den Kopf, als er das Kornfeld betrat. Er bemühte sich nicht, Deckung zu suchen, immerhin fürchtete er sich keinesfalls vor irgendwelchen Angreifern. Jäger fürchteten ihre Beute nunmal nicht, auch wenn diese ebenso groß und stämmig wie sie selbst waren. Und das war es, war Ezra war. Ein Jäger. Keiner, der nur auf Frischbeute aus war, nein, dieser wollte mehr, auch wenn es sich inzwischen fast schon gelegt hatte. Rache, lächerlich. Er kannte die ClanKatzen, immerhin war er selbst eine gewesen, hatte die Ausbildung genossen - wobei genossen nicht das richtige Wort war. Er hatte es gehasst, dieses monotone Training. Immer gehorchen, einfach immer gehorchen. Nichts, was er konnte oder wollte. Sein Pelz wirkte wie immer gepflegt und glänzte gleichmäßig, als die Helligkeit darauf traf, immerhin stand er nun nichtmehr im Schutz des Blätterdaches. Fast teilnamslos und desinteressiert setzte er sich mitten in das Feld, sah sich um und sog die verschiedenen Gerüche ein. Wald, Beute, Pflanzen... Und mittendrin er.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://gang-wars.forumieren.net/
Dragon Philine Reid
Admin
Admin
avatar

Icons :
-*.*-
Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: Kornfeld   18.09.14 17:49

Der Kater näherte sich. Er sah eine fremde Katze. Sie roch... nach Clan.. aber auch so als wäre sie llange nicht in der Nähe der Clans gewesen. Er kannte den Kater noch nicht und hoffte das würde sich nun ändern. Reracte lief auf den Fremden zu und musterte ihn mit einem Blick. Er war kräftig und muskulös. Er wollte nicht kämpfen, er wollte reden. Also tappte er weiter auf den Kater zu. Er sagte nichts und wartete was der andere tun würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maël Levine
Oh, if you could see me now...
avatar

Icons :

BeitragThema: Re: Kornfeld   18.09.14 18:45

Zuerst der Geruch und schließlich eine Bewegung lenkten Ezra's Aufmerksamkeit auf sich. Er zuckte mit den Ohren, blieb jedoch unbeweglich sitzen. Wer auch immer sich ihm näherte - Er schien keinesfalls auf einen Kampf aus zu sein. Nicht, dass man das sofort bemerkte, ganz im Gegenteil, einige geschickte Katzen machten sich ein recht friedliches annähern zu Vorteil und griffen aus der Nähe an, doch der Fremde hatte eine gewisse Ausstrahlung, noch dazu ein Streunergeruch. Auch diese unterschieden sich, immerhin gab es viele Streuner, die sich einem recht aufdringlichen Blutgeruch zu Nutze machten, andere dagegen blieben gepflegt. Langsam aber aufmerksam drehte Ezra den Kopf, um genauer zu sehen, wer sich ihm näherte. Er musterte den grau gestreiften Kater, bis er schließlich den Blick direkt in die grünen Augen seines Gegenübers richtete und den Kopf minimal nach vorn neigte. Es war eine Geste, die einem fast respektvollen Grüßen glich, das jedoch nicht, weil Ezra Angst oder Verunsicherung empfand. Nein, er war selbstsicher wie eh und je, also würde er auch bei dem Fremden nicht aus der Rolle fallen. Vielleicht wäre der graue Kater ja im Stande, ein gepflegtes und dazu informatives Gespräch mit ihm zu führen, ansonsten - Kämpfen konnte Ezra immer.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://gang-wars.forumieren.net/
Dragon Philine Reid
Admin
Admin
avatar

Icons :
-*.*-
Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: Kornfeld   18.09.14 18:51

Der Kater bemerkte das Nicken und erwiederte den Gruß nach einer Weile langsam. Eine Weile sagte er nicht und musterte den Kater weiterhin genau. Dann beschloss er es wäre das Beste das Geplänkel von wegen 'Wie heißt du?' zu überspringen, der Kater schien nicht wie ein gewöhnlicher Fremder. Seine Augen strahlten eine Menge Selbstbewusstsein aus. Er blickte den anderen eine noch eine Weile an, dann sagte er schließlich mit neutraler Stimme "Du riechst nach Clan, aber nicht so stark wie normale WaldKatzen." Dann schwieg er und wartete ab. Was würde der Fremde wohl erwiedern?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maël Levine
Oh, if you could see me now...
avatar

Icons :

BeitragThema: Re: Kornfeld   18.09.14 19:00

Das der graue Kater schwieg störte Ezra nicht sonderlich, immerhin musste man ja nicht mit jedem daher gelaufenen sofort ein Gespräch anfangen. Wie oft war Ezra einfach an einer Gruppe Katzen vorbei gelaufen? Oft genug, doch trotz allem, dieser Kater schien keinesfalls unintelligent zu sein. Das waren Streuner eigentlich nie, zumindest solange sie keine verdummten Katzen waren. Gut, diese waren meist erbarmungslose Killer, wie Ezra auch, trotzdem handelte er aus Strategie und nicht aus Aggression. Etwas Spaß war wohl ab und zu auch mit dabei. Auch wenn es keinen großen Spaß gemacht hatte, seine Schwester zu töten, doch es war zu seinem besten und bereuen tat er es keinesfalls. Als der Fremde schlussendlich die Stimme hob, blitzten Ezra's rötliche Augen einen Moment lang auf und er nickte auf die Feststellung knapp. Gut, man musste kein allzu großer Denker sein, um zu merken, dass an Ezra's Pelz noch Clan-Geruch hing, trotzdem war die unformuliertr Frage durchaus berechtigt, selbst für einen völlig Fremden. "In meinen Adern fließt Clan Blut, richtig." gab er zurück und wendete den Blick keinen Herzschlag lang von den grünen Augen des Katers ab. "Das ändert jedoch nichts daran, dass ich keine Clan Katze bin." - Das er es nicht mehr war, erwähnte er in keinem Wort. "Was ist mit dir?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://gang-wars.forumieren.net/
Dragon Philine Reid
Admin
Admin
avatar

Icons :
-*.*-
Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: Kornfeld   18.09.14 19:16

"Streuner, Hauskater..." meinte der Kater "Ich bin worauf ich gerade Lust habe" Er beobachtete die roten Augen und erwiederte den Blick. Ruhe, Gewissheit und Selbstüberzeugung spiegelten sich im Blick des Katers. FlussClan miaute er nicht wahr? fügte er noch hinzu. Der Kater schien in Gedanken versunken. Er wirkte skrupellos. Der Kater machte sich im Hinterkopf Notizen über den Fremden. Er speicherte alles ab, er konnte dank seines fotographischen Gedächtnisses jederzeit Informationen über jede Katze, der er begegnet war abrufen und hatt sich angewöhnt imaginäre Karteien anzulegen. Er war gespannt ob er mit der Vermutung des Clans richtig lag, der Pelz und die Statur sprachen alle dafür.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maël Levine
Oh, if you could see me now...
avatar

Icons :

BeitragThema: Re: Kornfeld   19.09.14 16:44

Dieser Was-auch-immer schien wohl ziemlich versessen darauf, mehr über Ezra herauszufinden, allerdings lag das nicht wirklich in Ezras Bereich des Möglichen. Gut, FlussClan, er war bestimmt nicht der erste Kater, der den FlussClan verlassen hatte, trotzdem ging es ihm etwas gegen den Strich. Doch vielleicht wäre es am sinnvollsten, einfach zuzustimmen und abzunicken, denn verlieren konnte er immerhin nichtsmehr, außer vielleicht den Kopf. "FlussClan." bestätigte er also und neigte den Kopf einn kleines Stück nach vorn, wodurch seine roten Augen gleich schon etwas größer wirkten. Den recht durchdringenden Blick hatte er weiterhin in die grünen Augen seines Gegenüber gerichtet, nicht um ihn zu verunsichern oder um ihn zu analysieren, ganz im Gegenteil, er wollte einfach einen selbstsicheren Eindruck machen, wobei er sich dazu eigentlich nicht großartig anstrengen musste. Nach Hauskater sah der Graue zwar nicht aus, doch in Frage stellen würde Ezra das ganze sicher nicht. Natürlich, wenn man das Privileg hatte, sich seinen Stand aussuchen zu können, konnte der noch Namenlose das gerne tun, doch das Kriegertraining und das allgemeine Leben im Clan hatte er sicherlich noch nicht selbst erlebt - Ein perfektes Team wäre das also, zumindest wenn Ezra auf Verbündete auswäre. Knapp nickte er, um seine eigenen Gedanken zu bestätigen. "Was tust du hier?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://gang-wars.forumieren.net/
Dragon Philine Reid
Admin
Admin
avatar

Icons :
-*.*-
Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: Kornfeld   19.09.14 16:51

Der Kater hatte Ezra in der Zeit seines Schweigens beobachtet. Er versuchte selbstsicher zu sein, aber Selbstsicherheit schien eine Haupteigenschaft des Katers zu sein. "Ich wandere umher und suche Katzen, die mehr als nur Stärke zu bieten haben.... und ich genieße ein entspanntes Leben." erklärte er Und was machst du? fragte er noch. Er sah in die roten Augen, und speicherte weitere Informationen ab. Etwas fehlte ihm noch, und es würde ihm einige weitere Infos über den anderen liefern, aber vielleicht kam die Frage im Laufe des Gesprächs ja noch von alleine.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maël Levine
Oh, if you could see me now...
avatar

Icons :

BeitragThema: Re: Kornfeld   19.09.14 17:01

Mehr als nur Stärke - Erfahrung also? Und Intelligenz? Ezra empfand es als wirklich guten Ansatz, nicht zu den Clans zu wechseln, denn seiner Meinung nach hatten ClanKatzen keinen Sinn für tieferes Nachdenken. Es war einfach ein einziger, fortwährender Machtkampf um den Thron und - ach du heiliger, nicht vorhandener SternenClan - mit der Zeit konnte es anstrengend werden, nach dieser Art zu leben. Sehr anstrengend. Mit einem knappen Nicken deutete Ezra an, dass er verstanden hatte, anschließend lockerte er seine Körperhaltung, immerhin machte der graue Kater keine Anstalten, ihn irgendwie anzugreifen, zumindest nicht körperlich. "Nichts besonderes." antwortete er und öffnete leicht den Mund. Mit der Zunge tippte er sich an den spitzen Zahn, anschließend sog er die Luft ein und hob das Kinn dieses Mal leicht. "Und sag mir, was machst du mit Katzen, die wenigstens einen Sinn dafür haben, sich ihre eigene Meinung zu bilden? Denn wenn du nach Qualitäten außer Stärke suchst, wird das wohl Intelligenz und Charakter sein, nicht?" Nach dem Namen fragte er nicht, noch nicht, denn das war momentan das weniger interessante und wissenswerte an dem ganzen, zumindest wenn man ihn fragen würde. Namen waren doch ohnehin nur eine Anreihung an Buchstaben, nichts, was einen in irgendeiner Weise stärker machte - Nur konnte es den Charakter stärken oder schwächen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://gang-wars.forumieren.net/
Dragon Philine Reid
Admin
Admin
avatar

Icons :
-*.*-
Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: Kornfeld   19.09.14 17:11

(Uhh cool dass du namen als unwichtig bezeichnest^^)
Der Kater nickte bedächtig. Mit einer dummen Katze hatte er es nicht zu tun - definitiv nicht. Er meinte "Naja.. also erstmal  merke ich sie mir als - respektabel." Er sagte extra nicht "Ebenbürtig" da er wusste, dass auch sehr viele Katzen Charakter und Intelligenz hatten, aber nicht gut genug Schlüsse ziehen konnten. Sie waren interessant, aber nicht ebenbürtig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maël Levine
Oh, if you could see me now...
avatar

Icons :

BeitragThema: Re: Kornfeld   19.09.14 17:21

[Haha ^^]


Respekt also. Dieser Kater schien Gedankentechnisch auf einer Wellenlänge mit Ezra zu sein, denn Respekt war eine Sache, die der schwarzweiße Kater schon immer angestrebt hatte. Von den Clans, vorallem von den Clans. Doch diese hatten ihn wohl völlig unterschätzt. Naja, sie hatten Phönixschwinge unterschätzt, denn jetzt, als Ezra, war der Kater nochmal einen Tick anders, hatte andere Motive und viel mehr Möglichkeiten, als er sie im Clan jemals hätte haben können. Trotzdem, suchen würde er niemanden, noch nicht. Ein oder zwei Katzen zu kennen, mit denen man den Krähenfraß, den der eigene Kopf ab und an produzierte, austauschen konnte, konnte jedoch zugegebenermaßen recht praktisch sein. Und das war eben nur sinnvoll, wenn der Gesprächspartner mit dem, was man sagte, mitkam. Und bei einigen war das leider nicht der Fall. "Nachvollziehbar..." murmelte er fast schon, bevor er deutlicher als zuvor fortfuhr. "So viel verschwendete Frischbeute an all die, die einfach gehorchen... Zumindest sehe ich das so." Er richtete sich auf, streckte dir Vorderläufe und legte die Ohren an, anschließend setzte er sich wieder in eine wesentlich entspanntere Sitzposition und sah den grauen wieder an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://gang-wars.forumieren.net/
Dragon Philine Reid
Admin
Admin
avatar

Icons :
-*.*-
Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: Kornfeld   19.09.14 17:29

Der Kater lächelte wissend, was der Kater dachte, oder vermutend. "Selbst nie genug Respekt gekriegt, nicht? Immer unterschätzt worden? Naja, immernoch besser als verstoßen..." Er wollte den Kater nicht verärgern, er brauchte noch den Namen, um die Kartei zu verfollständigen, nicht den des Katers, sondern den, den er ihm selbst geben würde. Weil er ihn nicht verärgern wollte bot er ihm also die gleiche Wunde an, die er bei dem anderen aufgekratzt hatte. Seine ganz persönliche Wunde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maël Levine
Oh, if you could see me now...
avatar

Icons :

BeitragThema: Re: Kornfeld   20.09.14 10:36

Die Vermutung des Fremden kam aus heiterem Himmel, immerhin würde Ezra sich jetzt nicht gerade als leicht lesbar bezeichnen, aber wahrscheinlich hatte der Kater einfach nur eine Schlussfolgerung ausgesprochen, noch dazu keine schlechte. Nichts desto trotz, alles musste er ja nicht wissen, oder? "Nenn mir eine Katze, die etwas im Köpfchen hat und gleichzeitig respektvoll behandelt wird." meinte er und rümpfte die Nase, bevor er sich über das strahlend weiße Fell seiner Brust leckte. Der Fremde wurde also verstoßen, nun gut, Ezra's Verbannung aus dem Clan konnte man irgendwie auch als "Du-bist-nicht-gut-genug" auffassen, doch das war es ja nicht wirklich. Er war gut. Er war sogar richtig gut, nur fand der Clan sein verräterisches Verhalten wohl nicht ganz so passend. Aber schön, es war dumm, der Gefahr die Chance zu geben, sich alleine zu stärken und zurück zu schlagen. Sie hätten ihn schlicht und einfach schwächen sollen, sei es nun körperlich oder anders. Aber so sah Ezra keine rosige Zukunft für den FlussClan, auch wenn er momentan keine große Lust hatte, sich irgendwie zu rächen. Es war besser, einfach abzuwarten, vielleicht würde dieser Haufen Waldläufer sich ja selbst zerstören, für ihn galt momentan nur "Zusammen leben, alleine sterben." "Verstoßene sind meist die, die zu viel wissen." stellte er fest und sah fest in die grünen Augen des Katers, als würde er auf eine Erklärung warten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://gang-wars.forumieren.net/
Dragon Philine Reid
Admin
Admin
avatar

Icons :
-*.*-
Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: Kornfeld   20.09.14 10:56

"Hm, es gibt tatsächlich kaum intelligente und respektierte Katzen, ich kenne bisher aber auch nur eine Katze, die ich als WIRKLICH intelligent bezeichnen würde ... Ebenbürtig eben.... Respektabel sind einige" Er blickte den Kater herausfordernd an. Was würde er wohl erwidern. Der Kater fuhr fort "Katzen, die zu viel wissen sind eine Bedrohung,  aber andererseits... es gibt auch Katzen,  die glauben zu viel zu wissen, im Endeffekt allerdings kaum etwas wissen, die werden auch oft aoft verstoßen,  weil sie nichts nutzen..." Er blinzelte den Fremden provokativ an "Die Frage ist,  über welche Art von Katze wir sprechen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maël Levine
Oh, if you could see me now...
avatar

Icons :

BeitragThema: Re: Kornfeld   20.09.14 14:07

Etwas weit hergeholt, intelligenz anderer zu beurteilen, zumindest fand Ezra das so. Er zuckte mit einem Ohr und spannte die Schultern leicht an, ehe er das Kinn etwas anhob und den herausfordernden, funkelten Blick seines Gegenüber erwiderte. "Du beurteilst also die Intelligenz anderer..." Er hielt inne, musterte den Kater vor sich, als wollte er ihn abschätzen, anschließend schnellte sein rötlicher Blick zurück in das tiefe Grün der Seelenspiegel des anderen Katers. "Weit hergeholt. Meiner Meinung nach gibt es Intelligenz auf den verschiedensten Bereichen, weshalb du nicht direkt behaupten kannst, dass dir nur eine Katze begegnet ist, die etwas im Köpfchen hatte." Langsam ließ Ezra eine Pfote ein Stück nach vorne gleiten und lehnte sich dadurch leicht in die Richtung des Grauen. "Vielleicht suchst du nach sozialer Intelligenz, während ich Strategen finden will." Seine roten Augen nahmen einen fast vorraussehenden Glanz an. Dieser Kater gefiel ihm, definitiv, immerhin schien er sich seiner Sache recht sicher. "Vielleicht sollte man nicht alles wissen." Er zuckte mit den Schnurrhaaren und starrte den Kater weiterhin an. Die Anspielung auf seine Vergangenheit war unverständlich wenn man nicht wusste, wer er war, allerdings traute er dem anderen zu, dass er sich einen Reim daraus machen konnte. Wenn er schon so viel wusste konnte er sich bestimmt denken, dass Ezra den Clan nicht freiwillig verlassen hatte, doch im Endeffekt war das egal.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://gang-wars.forumieren.net/
Dragon Philine Reid
Admin
Admin
avatar

Icons :
-*.*-
Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: Kornfeld   20.09.14 14:44

Der Kater lächelte verschmitzt. Wir gesagt, ich habe einige intelligente Katzen getroffen, die respektabel waren, die intelligent auf einem der vielen Bereichen der Intelligenz gut geschult waren. Aber ich habe bisher erst einen Kater getroffen,  von dem ich behaupten würde,  dass er alle Bereiche zumindest teilweise abdeckt. Und jemanden der alle Bereiche meistern kann, gibt es nicht. Es wird einem immer eine Katze begegnen, die von irgendwas noch mehr Ahnung hat. Der Kater lächelte als er fortfuhr "Aber zurück zum Clanthema, mich würde interessieren,  warum der Geruch in deibem Pelz nurnoch schwach ist? Warum bist du nicht im FlussClan?" Ihm war klar, dass es etwas mit Wissen zu tun haben musste, vielleicht hatte der andere Kater ZU VIEL gewusst. Aber er wollte herausfinden, ob der andere ehrlich war, oder ob ihm sein Stolz wichtiger war und er erzählen würde das Clanleben habe ihn gelangweilt odr etwas in der Art. Solche Katzen waren ihm schon begegnet.


Zuletzt von Drachenpfote am 02.11.14 9:28 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rehherz
Wandelnder Geist
avatar


BeitragThema: Re: Kornfeld   26.10.14 18:22

Hmm....da hin oder da hin? Der weisse kater sah sich um.  Seit Jahren ging er in der nähe dieses Kornfelds umher, aber in all den vielen Jahren traute er sich nicht  mehr in die mitte. Seit vor vielen Jahren seine kleine Schwester dort von einem riesigen Monster. ..getötet worden war. Ach sein Leben war traurig. Aber ab heute wollte er immer näher zur Mitte des Feldes eindringen. Also trottete er los, zögernd und mit ängstlichen Augen.  Für häute ist genug aber! Murmelte Jogurt und  lief einige male im kreis um sein Nest vorzubereiten. Noch nie hatte er im kornfeld länger als ein paar Minuten verweilt, aber häute würde sich das ändern!...müde von der ungewohnten gegend legte er sich auf seine Pfote die ungewöhnlich schmutzig-für Joguhrt waren, aber in dem moment raschelte es und er sprang fauchend auf .
Wie meint ihr solls weitergehn?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dragon Philine Reid
Admin
Admin
avatar

Icons :
-*.*-
Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: Kornfeld   05.11.14 18:27

Katara quiekte erschrocken auf als der Kater fauchte. Sie riss die Augen auf, ihr Fell stellte sich auf und sie fuhr die Krallen aus. Doch als der andere keinerlei Regung zeigte glättete sie ihr Fell und zog die Krallen ein. Auf samtweichen Pfoten hüpfte sie in die Kuhle, die der Kater gemacht hatte. Hallo miaute sie freundlich Du hast mich ganz schön erschreckt! fuhr sie bemahe in vorwurfsvollem Ton fort. Was machst du hier? fragte sie munter weiter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rehherz
Wandelnder Geist
avatar


BeitragThema: Re: Kornfeld   04.12.14 16:55

"Hallo ich bin Jogurt...ich bin im Moment allein unterwegs...und würde mich über Begleitung freuen...!" sein Fell glättete sich und er musterte die-sehr attraktive Kätzin. "Wer bist du? Auch allein unterwegs? Wir könnten ja die Nacht zusammen verbringen!" Jogurt war sehr überaktiv und versuchte der Kätzin eizureden, dass sie zumindest über Nacht bei ihm blieb. Er fühlte sich nähmlich alleine nicht so wohl.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dragon Philine Reid
Admin
Admin
avatar

Icons :
-*.*-
Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: Kornfeld   04.12.14 17:13

Ich heiße Katara und komme von weit her, meine Familie und Freunde sind nicht hier. erklärte Katara kurz und schnurrte. Der Kater war ihr sehr symphatisch, er war sehr lustig ... charmant ... und auch hübsch. Sie schnurrte verlegen Ich... ich würde gern etwas Zeit mit dir verbringen... miaute sie und fühlte sich so glücklich wie lange nicht mehr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rehherz
Wandelnder Geist
avatar


BeitragThema: Re: Kornfeld   04.12.14 17:24

Jogurt freute sich. "Ich auch." Katara sah ihn nun verträumt an. "ich werd jetzt ein bischen schlafen...ich erzähl dir später mehr über mich." Jogurt legte sich hin und schloss müde die Augen. "Hier ist noch platz!" murmelte der kater und schlief langsam ein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dragon Philine Reid
Admin
Admin
avatar

Icons :
-*.*-
Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: Kornfeld   04.12.14 18:04

Katara war leicht enttäuscht, dass Jogurt sie so zappeln ließ, genoss er das etwa? Sie beschloss jedenfalls ihm eine Freude zu machen und hatte einen Plan, sie lief hin und her und jagte und jagte, schließlich hatte sie zwei Mäuse, ein Eichhörnchen und ein Rotkehlchen gefangen. Dann lief sie zum Rande des Feldes und pflückte einige Blumen, Mohnblumen, sie richtete alles vor Jogurt an und legte sich dann neben ihn, sie hörte seinen Atem und irgendwie beruhigte sie das. Zwar hatte sie eine kleine Lücke zwischen ihnen gelassen, da sie sich ja nicht kannten, aber trotzdem fühlte sie sich wohl. Sie beruhigte sich langsam und schlief ebenfalls ein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rehherz
Wandelnder Geist
avatar


BeitragThema: Re: Kornfeld   06.12.14 18:52

Jogurt blinzelte.  Wo war er? Er kam darauf das er immer noch im Feld war. "Jogurt schau!"rief eine bekannte stimme. Er drehte sich um. "RUSS! PASS AUF!" seine Stimme versagte als er drönenden Lärm höhrte. Immer näher kam das Monster. "Geh da weg, schnell!" Schrie jogurt und machte einen satz zur Seite. Er horte Knochen knaksen und kreischen. "Russ nein..."flüsterte der Kater und kauerte sich nieder zu seiner kleinen Schwester.  Eine zarte Blutspur rann aus dem Mund der schwarzen Kätzin. "Nein!"hauchte jogurt und brach zusammen. 

Ruckartig sprang Jogurt auf und sträubte ängstlich das Fell. Ehe er sich umsah verdrehte er diie Augen und viel um.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dragon Philine Reid
Admin
Admin
avatar

Icons :
-*.*-
Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: Kornfeld   06.12.14 19:01

Katara war zusammengezuckt. Sie blinzelte und als Jogurt nur so dalag schrie sie. Joghurt, wach auf! rief sie laut und überfordert. Sie blickte ihn an und als sie seine nach innen gedrehten Augen sah sackte sie in sich zusammen. Das war zu viel für sie gewesen! Sie lag also bewusstlos auf der Erde, direkt vor der Mahlzeit, die sie so schön für Joghurt hergerichtet hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kornfeld   

Nach oben Nach unten
 
Kornfeld
Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The next Generation :: Altes RPG :: Andere Orte :: Streunergebiete-
Gehe zu: