Story
»Storyline
Team
Facts
#Warrior Cats RPG
#
#
#
Newsflash Steckbriefe dürfen erstellt und im Inplay darf gepostet werden! [Stand xx.xx.2016]
Forum befindet sich noch im Aufbau [Stand 15.01.2016]


Und wir sind aus denen hervor gegangen, die es geschafft haben. Aus denen, die stark genug waren. Wir haben uns einen neuen Lebensraum gesucht, ein neues Reich. Haben unsere Existenz verborgen, doch jetzt wird unser Überleben auf die Probe gestellt...
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Das sandige Flussufer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Charlie Lennister
Ober-Admin | Anführer Südbande
Ober-Admin | Anführer Südbande
avatar

Icons :

BeitragThema: Das sandige Flussufer   09.09.14 21:18

Das Ufer des Flusses ist sandig und bietet sich daher ideal für das Kampftraining an. Auch kann man von hier aus gut fischen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://cat-warrior-rpg.forumieren.com
Maël Levine
Oh, if you could see me now...
avatar

Icons :

BeitragThema: Re: Das sandige Flussufer   18.09.14 16:14

Blitzschlag stand fast unbeweglich an dem Ufer des Flusses und ließ den Blick der eisblauen Augen über die Umgebung gleiten. Heute war der erste Trainingstag, an dem er seiner Schülerin Schmetterlingspfote beibringen würde, was sie als Kriegerin erwarten würde. Seine Körperhaltung wirkte völlig entspannt und stolz, immerhin war es eine Ehre und ein Privileg, als solch junger Krieger sofort Mentor zu werden - doch dieser Sache fühlte der getigerte Kater sich völlig gewachsen. Er zuckte mit den Schnurrhaaren, leckte sich rasch über das Brustfell und hob den stechenden Blick wieder, während er auf die Ankunft seiner Schülerin wartete. Besonders gut kannte er sie nicht, noch nicht, lediglich die Zeremonie hatte es ihm klar gemacht, wer die Schülerin war. Ganz abgesehen von ersten Eindrücken. Die Kätzin hatte recht aufgeweckt gewirkt, wenn auch etwas ungeduldig, doch auch er war bei seiner Zeremonie nicht ganz gelassen gewesen. Wer war das denn schon? Es war eine Sache der Unmöglichkeit, an solch einem wichtigen Tag still zu halten. Doch von all dieser erlebten Aufregung war momentan nicht die Spur, nicht bei Blitzschlag. Vermutlich war auch das eine Sache, die dem Clan gezeigt hatte, dass er bereit war, Krieger und Mentor zu sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://gang-wars.forumieren.net/
Charlie Lennister
Ober-Admin | Anführer Südbande
Ober-Admin | Anführer Südbande
avatar

Icons :

BeitragThema: Re: Das sandige Flussufer   18.09.14 20:19

<-- DC Lager

Mit der Zeit war auch die bei Schmetterlingspfote die Lust zum trainieren gekommen, und das trotz der frühen Tageszeit! Mittlerweile konnte sie es kaum mehr erwarten endlich mit den Training zu beginnen und beschleunigte auch sogleich ihre Schritte. "Was wird mich wohl erwarten?", fragte sie sich. "Hoffentlich ist Blitzschlag kein alter verbitterter Kater, der mir Legenden über die Großkatzenclans erzählt!", hoffte sie inständig. Sie war so in Gedanken über ihren Mentor und das Training versunken dass sie ihre Umgebung völlig vergaß. Sie merkte plötzlich nur noch, wie ihr der Sand unter den Pfoten wegrutschte und sie das Flussufer hinabschlitterte. Mit voller Wucht prallte sie gegen einen großen Kater. Peinlich berürt sprang sie auf die Pfoten und senkte den Kopf. Aus dem Augenwinkel konnte sie jedoch einen Blick auf ihren Mentor erhaschen. Er sah gut aus. Groß, sein Fell hatte eine schöne Farbe und seine Augen glänzten. "Hallo", murmelte sie schüchtern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://cat-warrior-rpg.forumieren.com
Maël Levine
Oh, if you could see me now...
avatar

Icons :

BeitragThema: Re: Das sandige Flussufer   18.09.14 20:30

Die Zeit verging, Blitzschlag jedoch wartete recht geduldig, immerhin wusste er, dass der erste Trainingstag oft eine ungewohnte Situation war, also würde er auf seine Schülerin warten, wenn auch nicht ewig - So oder so, irgendwann musste Schmetterlingspfote kommen, andererseits müsste er sie wohl holen gehen, doch wie sich herausstellte, war das garnicht nötig. Eine ruckartige Bewegung, die Blitzschlag aus dem Augenwinkel sah, und ein kurz darauf folgender Aufprall kündigte die Ankunft der Schülerin deutlich genug an. Der braune Kater straffte die Schultern, ehe er auf die kleine Schülerin, die fast sofort aufgesprungen war und den Blick gesenkt hielt, hinab sah. Er musterte sie kurz, bemerkte ihr geflecktes Fell und stieß kurz darauf ein amüsiert klingendes, tiefes Knurren aus, das gleichzeitig einem Schnurren glich. "Du bist zu spät." stellte er fest, schob den Gedanken jedoch mit einem Zucken der Schnurrhaare wieder zur Seite. "Dein erster Trainingstag..." Er verstummte mitten im Satz, jedoch nur einen Herzschlag lang, anschließend fuhr er unbeirrt fort. "Also, wir werden heute Grundtechniken des Kämpfens üben. Es könnte etwas anstrengend werden, aber bestimmt nicht langweilig." Er wartete auf eine Reaktion seiner Schülerin, immerhin machte diese einen recht schüchternen Eindruck, doch damit konnte er umgehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://gang-wars.forumieren.net/
Charlie Lennister
Ober-Admin | Anführer Südbande
Ober-Admin | Anführer Südbande
avatar

Icons :

BeitragThema: Re: Das sandige Flussufer   18.09.14 20:37

Schmetterlingspfote hatte riesigen Respekt vor ihrem Mentor. Er war das komplette Gegenteil von dem was sie erwartet hatte. Nicht alt und verbittert. Nein! Blitzschlag war jung, stark und gutaussehend. Das Fell der zierlichen Schülerin brannte noch immer vor Scham. "Es tut mir leid!", stammelte sie und blickte dem jungen Krieger schüchtern in die Augen. "Was ist nur los mir dir? Sonst bist du doch nicht so!", schimpfte sie sich selbst für ihr kindisches Benehmen aus. Als Blitzschlag das Wort Kampftraining erwähnte machte ihr Herz einen kleinen Satz, sie war sich jedoch nicht sicher, ob es wegen dem Training oder wegen Blitzschlag war. Rasch schüttelte sie diesen naiven Gedanken wieder ab und richtete ihr Augenmerk auf das wesentliche: Das Training mit ihrem Mentor! Sie straffte die Schultern und nahm eine aufmerksame Körperhaltung ein.Kopf erhoben und die Ohren aufgerichtet. "Ich bin bereit für das Training!", es sollte selbstsicher klingen, kam jedoch eher einem Winseln gleich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://cat-warrior-rpg.forumieren.com
Maël Levine
Oh, if you could see me now...
avatar

Icons :

BeitragThema: Re: Das sandige Flussufer   18.09.14 20:47

Blitzschlag tat ihre Entschuldigung mit einem raschen Schwanzschnippen ab und erwiderte ihren fast schüchtern wirkenden Blick fest. Er konnte sich noch zu genau an seinen ersten Trainingstag erinnern, jedoch war er schon immer ziemlich ernst gewesen, sodass er sich nicht erlaubt hatte, zu spät zu kommen, allerdings hatte er nicht vor, ihr wegen dieser Sache sonderlich böse zu sein. Er würde generell nicht allzu streng sein, wenn es nicht nötig wäre, doch das würde er ja noch sehen, also ließ er sich noch alle Möglichkeiten offen. Als Schmetterlingpfote schließlich ihre Haltung verbesserte und den Kopf hob nahmen seine Augen ein amüsiert wirkendes Funkeln an und er nickte auf ihre nicht ganz überzeugenden Worte hin. Ihren Tonfall ignorierte er einfach. "Gut." gab er als Antwort, rümpfte kurz die Nase und nickte dann knapp. "Also, wie würdest du mich angreifen, wenn ich ein feindlicher Krieger wäre?" fragte er und deutete mit einer knappen Bewegung eines Ohres an, dass sie es nicht formulieren, sondern demonstrieren sollte. Die Muskeln hatte er angespannt und die Augen leicht zusammengekniffen, als wollte er sich keine ihrer Bewegungen entgehen lassen. Mal sehen, worin die Stärken der Kätzin lagen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://gang-wars.forumieren.net/
Charlie Lennister
Ober-Admin | Anführer Südbande
Ober-Admin | Anführer Südbande
avatar

Icons :

BeitragThema: Re: Das sandige Flussufer   18.09.14 20:56

Schmetterlingspfote starrte den Krieger perplex an. Sie hatte noch keinerlei Erfahrung in irgendetwas und sollte ihn nun schon angreifen? Etwas unsicher scharrte sie mit den Vorderpfoten in dem weichen Sand, sodass sich eine Kuhle bildete. Fieberhaft überlegte sie nach einer Lösung. Sie war viel kleiner und wesentlich schwächer als der Kater, daher schied ein direkter Angriff schon einmal aus. Sie musste ihre Schnelligkeit und ihre kleine Größe zu ihrem Vorteil ausnutzen und ihn überlisten. Sie ließ sich in die Kauerstellung fallen und schlich auf den Kater zu, sie spannte ihre Muskeln an und fixierte mit ihrem durchdringenden Blick seine rechte Flanke. Sie täuchte kurz an und sprang dann mit voller Wucht in die linke Seite des Kriegers. Mit eingezogenen Krallen tat sie so, als würde sie seine Flanke aufreißen und versuchte den Gegenangriffen auszuweichen, was ihr jedoch nur dürftig gelang.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://cat-warrior-rpg.forumieren.com
Maël Levine
Oh, if you could see me now...
avatar

Icons :

BeitragThema: Re: Das sandige Flussufer   18.09.14 21:21

Blitzschlag ignorierte die scheinbare Unsicherheit seiner Schülerin, die sich seine Aufforderung sichtlich durch den Kopf gehen ließ und ihn perplex anstarrte. Es war logisch, dass sie ihn nicht besiegen konnte, immerhin war er ihr Mentor und älter sowie trainierter und stärker, trotzdem, praktisches Training gab einem erst die Sicherheit und dann hieß es nunmal üben und üben, selbst wenn man anfangs scheiterte. Er beobachtete ihre Bewegungen, ihre Kauerstellung, die für den Anfang schon recht gut war, allerdings verlagerte sie ihr Gewicht so, dass er sie hätte umstoßen können - doch er ließ sie erst einmal gehen. Als sie sich schließlich an seine linke Flanke warf und tat, als würde sie diese aufreißen, drehte er sich zur Seite und wich einen Moment lang zurück, ehe er sie nach hinten stieß und ihre Pfoten neben ihrem Kopf auf dem Boden festnagelte, wenn auch nicht gerade fest. Sein Gesicht schwebte über ihrem und er stieß ein amüsiertes Schnauben aus. "Du musst dein ganzes Gewicht auf mich verlagern und mich bestenfalls nach vorne drücken, allerdings darfst du nicht aus dem Gleichgewicht geraten. Aber das war schon gut. Wie würdest du jetzt weiter machen?" Seine eisblauen Augen blickten erwartend auf sie herab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://gang-wars.forumieren.net/
Charlie Lennister
Ober-Admin | Anführer Südbande
Ober-Admin | Anführer Südbande
avatar

Icons :

BeitragThema: Re: Das sandige Flussufer   19.09.14 16:25

Schmetterlingspfote spürte den Atem des jungen Kriegers ganz nah an ihrem Gesicht. Er warm warm und roch angenehm, nicht nach Krähenfraß.Zum ersten mal fiehl ihr auf, wie schön die Augen ihres Mentors waren. Sie waren klar und blitzen aufmerksam. Ihnen würde keine Regung entgehen. "Er sieht soo toll aus", schwärmte sie in Gedanken. Sie war so überwältigt, dass sie nur ein kurzes "ok", hervorpresste und sich dann unter Blitzschlag herauswand. Nach einigen Augenblicken stand sie wieder sicher auf allen vier Pfoten und schaute den jungen Krieger an. "Was wird wohl als nächstes geschehen? Bin ich ihm zu kindisch?", sorgte sie sich und senkte ihren Blick.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://cat-warrior-rpg.forumieren.com
Maël Levine
Oh, if you could see me now...
avatar

Icons :

BeitragThema: Re: Das sandige Flussufer   19.09.14 16:52

Blitzschlag schob das Zögern seiner Schülerin einfach auf die Aufregung und hinterfragte es nicht sonderlich. Auch ihre knappe Antwort überging er mit knappen Zucken der Schnurrhaare, während er abwartete, dass sie versuchte, sich aus seinem relativ lockeren Griff zu befreien - was sie tat, recht geschickt sogar. Einen Moment lang musterte er Schmetterlingspfote, als sie sich aufgerichtet hatte und mit gesenktem Blick dastand. Herausfordernd und gleichzeitig amüsiert bleckte er kurz die Zähne, bevor er sie schnell in die Seite stieß und ihr die Pfoten unter dem schmalen Körper wegzog. "Der Kampf war nicht vorüber." erklärte er mit recht kühler, ernster Stimme, bevor seine Augen wieder belustigt glänzten. Die Kleine war wohl etwas in Gedanken, doch mit etwas Training würde sie lernen, sich auf das Kämpfen zu konzentrieren - und genug Zeit zum üben hatten sie allemal. "Nicht träumen." Ermahnte er sie und stieß sie mit der Schnauze aufmunternd in die Seite, dann hob er den Kopf. Der Blick der blauen Augen hing weiterhin an ihren Augen, als er sie einen Moment lang nachdenklich betrachtete und anschließend einen Schritt zurück trat. "Dann konzentrier dich mal und zeig mir wie du dich anschleichen würdest." forderte er sie auf und nickte knapp.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://gang-wars.forumieren.net/
Charlie Lennister
Ober-Admin | Anführer Südbande
Ober-Admin | Anführer Südbande
avatar

Icons :

BeitragThema: Re: Das sandige Flussufer   20.09.14 20:12

Schmetterlingspfote erschrak, als sie von ihrem Mentor Blitzschlag zu Bodemn gestoßen wurde. Mit einem leisen fauchen rappelte sie sich wieder auf. Das richtete sich jedoch keines Falls gegen ihren Mentor! Sie war eher motiviert um ihm zu zeigen, dass aus ihr eine großartige Kriegerin werden würde. Mit einem Zucken ihres linken Ohres, gab sie ihm zu verstehen, dass sie sich nun anschleichen würde und ließ sich sofort in die Kauerstellung fallen. Das hatte sie schon bei den anderen Schülern gesehen. Sie bemühte sich leise aufzutreten und ihren Schwanz einige Zentimeter über dem Boden schweben, sodass er nicht versehentlich ein Blatt zum rascheln bringen konnte. Leise setzte sie eine Pfote vor die andere und schlich sich an ihren Mentor heran. Dann sprang sie ihm überraschend auf den Rücken und vergrub ihre Zähne in seinem Nackenfell.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://cat-warrior-rpg.forumieren.com
Maël Levine
Oh, if you could see me now...
avatar

Icons :

BeitragThema: Re: Das sandige Flussufer   20.09.14 20:33

Blitzschlag zuckte bei dem Fauchen der Schülerin amüsiert mit den Schnurrhaaren. Der Angriff schien sie überrascht zu haben, allerdings würde sie sich bestimmt merken, dass sie in Zukunft aufmerksamer sein müsste. Er beobachtete ihre Bewegungen mit dem stechend blauen Blick, wobei ihm das Zucken ihres Ohres nicht entging. Ihre Kauerstellung war für den Anfang nicht schlecht, sie schien den älteren Schülern schon zugesehen zu haben, sonst würde sie bestimmt nicht daran denken, ihren Schwanz nicht über den Boden zu schleifen. Bei dem Absprung war nun Blitzschlag etwas überrascht, jedoch gewappnet. Er spannte die Schultern an, als er Schmetterlings spitze Zähne im Nacken spürte, anschließend stieß er eine Art Knurren aus, das aber keinesfalls bosartig wirkte, sondern eher herausfordernd. Das unterschied den jungen Krieger wohl von anderen Mentoren; er hatte noch genau im Sinn, wie es war, zu trainieren, und gestaltete das Training deshalb so locker wir möglich. Natürlich war er sehr ernst für sein Alter, doch allzu streng war er nicht. In einer Bewegung lehnte er sich zur Seite und ließ sich zu Boden fallen, sodass Schmetterlingspfote unter ihm landen musste, anschließend verlagerte er kurz das Gewicht auf sie, jedoch darauf achtend, sie nicht zu verletzen, immerhin war er größer und schwerer als die Schülerin es war. "Sehr gut." stieß er mit einem Knurren in der Stimme aus und klang dabei recht belustigt, allerdings überließ er ihr diesmal, ob sie den Kampf fortsetzten oder beenden würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://gang-wars.forumieren.net/
Charlie Lennister
Ober-Admin | Anführer Südbande
Ober-Admin | Anführer Südbande
avatar

Icons :

BeitragThema: Re: Das sandige Flussufer   20.09.14 20:43

[Du kannst nicht einfach Schmetterling schreiben xD du musst schon SchmetterlingsPFOTE schreiben :P Schatziiliii ;* ]

"Mist!", murmelte Schmetterlinspfote geknickt und ließ den Kopf hängen und scharrte peinlich berührt mir den Pfoten auf dem sandigen Boden. Ihr Herz pochte wie verrückt und ihr Pelz kribbelte verdächtig. "Ob das vieleicht an ihm liegt?", sie verwarf diesen Gedanken jedoch schnell. Er war einfach zu lächerlich, immerhin war  er ihr Mentor! Und sie nur eine kleine dumme Schülerin. "Und jetzt?", miaute sie leise. Ihr ganzes Verhalten am heutigen Tage passte überhaupt nicht zu der kleinen weiß-braunen Kätzin. Normalerweise war sie frech und vorlaut, heute jedoch war sie eher kleinlaut und schüchtern. "Was ist denn nur los mir dir?Krieg dich mal wieder in den Griff!", ermahnte sie sich selbst.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://cat-warrior-rpg.forumieren.com
Dragon Philine Reid
Admin
Admin
avatar

Icons :
-*.*-
Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: Das sandige Flussufer   23.09.14 18:58

<- Lichtung
Viettley kam angelaufen, Jack hatte sie schon beinahe vergessen, trotzdem war sie angestrengt, sie hatte schon lange nichts gegessen, also sah sie sich um und lief zum Fluss. Die anderen Katzen bemerkte sie nicht. Sie lauerte auf Fische die töricht genug waren sich so nah ans Ufer heranzuwagen. Als einer in ihre Nähe kam schnellte die Pfote der Kätzin mit ausgefahrenen Krallen hervor. Sie erwuischte einen Fisch, den sie schnell tötete, anschließend schlug sie ihre Zähne in den Körper sie aß einen Bissen, doch dann hörte sie ein Fauchen hinter sich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das sandige Flussufer   

Nach oben Nach unten
 
Das sandige Flussufer
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Flussufer

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The next Generation :: Altes RPG :: Der FlussClan :: Das FlussClan-Gebiet-
Gehe zu: